MANDALA – Sigi Schwab & Ramesh Shotham

Samstag, 19. März 2011, 20:30 Uhr,
Alter Stadtsaal Speyer

Europäische und indische Spieltradition finden in dem Konzertprogramm “Mandala” des bekannten Gitarristen Sigi Schwab und des Percussionisten Ramesh Shotham zu einem spannenden Dialog. Was im Zusammenspiel der beiden entsteht, wurzelt nicht nur in ihrer jeweiligen geographischen Heimat. Ihre musikalische Welt umspannt den gesamten Globus. Europäische Gitarrentradition und der Kosmos indischer Ragas treffen auf afrikanische Urklänge lateinamerikanischer Harmonien und Jazz-Sklalen.

Karten:
Spei’rer Buchladen 0 62 32 / 7 20 18
Tourist-Info Speyer 0 62 32 / 14 23 92
Reservierung:
kulturing: 0 62 32/ 2907 36
kulturing@web.de

Veröffentlicht in Konzert. Schlagwörter: , , . Leave a Comment »

Sigi Schwab: RAMAYANA (Speyerer Gitarrensommer 2009)

ramayana

Samstag, 19. September 2009, 20.30 Uhr,  Alter Stadtsaal Speyer
Speyerer Gitarrensommer 2009

Sigi Schwab

Konzert: RAMAYANA

Sigi Schwab & Percussion Project
Ramesh Shotham (Percussion)
Andreas Keller (Drums, Percussion)

Ensemble Amanti della Musica
Willy Freivogel (Flöte/Altflöte)
Andreas Vogel (Oboe, Englisch Horn)
Rainer Schuhmacher (Klarinette, Bassklarinette)
Peter R. Müller (Klangskulpturen)

Die Kultur fremder Länder war und ist schon immer ein großes Faszinosum für Sigi Schwab. Insbesondere die Musik des indischen Subkontinents zog ihn magisch an. Prägend war in den späten 1970er Jahren das Zusammenspiel mit dem Balinesischen Orchester von Saba und Blabatut. Aus dieser Zeit stammen seine ersten Materialsammlungen zum Thema RAMAYANA, dem großen Mythos der Hindus.

Der besondere musikalische Reiz der fünfsätzigen Suite „RAMAYANA“ liegt in der Begegnung von östlicher und westlicher Kultur, in der Auseinandersetzung asiatischer Musiksysteme mit einem europäischen kammermusikalischen Ensemble. Da es zu fast allen Instrumenten aus dem Fundus westlicher Musik verwandte, asiatische Klanginstrumente gibt, kann Sigi Schwab vermeintlich Disparates miteinander verbinden. Leitgedanke der Suite sind die Bilder des indischen Ramayana-Epos, die Leben und Schicksal des vorbildlichen Prinzen Rama, einer Inkarnation Vishnus, erzählen. Die fünf „musikalischen Bilder“ können in der Phantasie eines jeden Zuhörers Gestalt annehmen.

Eintritt: 35,00 €

Tickets:
Reservierung: kulturing e. V. 0 62 32 / 29 07 36 oder kulturing@web.de
Spei’rer Buchladen: 0 62 32 / 7 20 18
Tourist-Info Speyer: 0 62 32 / 14 23 92
LEO-/Rheinpfalz-Ticket-Service: 0 180 / 500 3417, LEO Online

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: